Programmangebot Sozialkompetenz

Schauspiel- und Improvisations-Workshop für Lehrkräfte, Pädagoginnen und Pädagogen und Menschen in sozialen Berufen - 2223FC0700

Dieser Workshop richtet sich an Lehrkräfte, die das Fach Darstellendes Spiel ab der 8. Klasse unterrichten sowie an andere Lehrkräfte, Dozentinnen und Dozenten und Menschen, die in sozialen Berufen tätig sind. In dem sehr praxisorientierten Kurs werden wir klassische Techniken und Übungen des freien Improvisationstheaters praktizieren, die auch mit Jugendlichen gut in Szene zu setzen sind. Zudem werden Möglichkeiten aufgezeigt, durch die junge Darstellerinnen und Darsteller über Improvisation leichteren Zugang zu geschriebenen Texten finden und wie diese Ansätze vermittelt werden können. Die Improvisationstechniken geben zudem Anregungen, wie Sie Ihren Unterricht / Ihre Gruppenarbeit humorvoll und mit freiem Ausdruck bereichern können. Wir werden uns verschiedenen Spielgenres und dem Status von Charakteren widmen. Ein Körper-Stimm- und Artikulationstraining begleitet die kreativ-künstlerische Arbeit.

Bitte bequeme Sachen tragen, evtl. einen Snack für die Mittagspause und etwas zu trinken mitbringen.
Dozentin: Lisa Adler
Zielgruppe: Lehrkräfte und Referendare
Ort: Fortbildungsakademie, Fritz-Weineck-Straße 36, 16227 Eberswalde
Termin: 1 Termin à 6 UE, von 10.30 bis 15.45 Uhr
Fr, 24.03.2023
sowie nach individueller Vereinbarung
Kosten: Kosten SchiLF-Veranstaltung: 360,00 EUR
Kosten/TN ScheLF-Veranstaltung: 36,00 EUR
Hinweise: Das pädagogische Angebot kann von interessierten Schulen oder einzelnen Lehrkräften bei der Fortbildungsakademie abgerufen werden. Die Fortbildung ist für alle Schulen in Trägerschaft des Landkreises Barnim kostenfrei. Alle anderen Schulen oder Lehrerinnen und Lehrer beantragen die Kostenübernahme beim Staatlichen Schulamt.