Gefundene Kurse

VORMITTAGS W6: So gelingt Sprachbildung beim Darstellen und Gestalten - 1920FF0008

Der Bildungsbereich "Darstellen und Gestalten" umfasst den kreativen Ausdruck des Kindes mit dem eigenen Körper, Mimik, Gestik und Stimme oder mit verschiedenen Materialien. So entstehen flüchtige Rollenspiele oder bleibende Kunstwerke.
Wie kann es gelingen, in diesem Bildungsbereich, das Kind so anzuregen, dass es sich selbst stetig weiterentwickelt, aber in seiner Kreativität nicht eingeschränkt wird? Welche Impulse und welchen Rahmen kann ich als Pädagogische Fachkraft dem Kind dafür bieten? Und wie kann eine Entwicklung in diesem Bildungsbereich mit Sprachbildung kombiniert werden.
Dazu ist es nötig zwischen Sachwissen, Sprachwissen, feinmotorischem Können und ästhetischem Ausdruck und künstlerischer Freiheit zu unterscheiden und auch die aufeinander folgenden Entwicklungsstufen in diesem Bildungsbereich zu kennen.
In diesem Workshop werden wir uns Bilderbücher und Kunstwerke anschauen und überlegen, wie wir mit eigenem Darstellen und Gestalten darauf antworten und in den Dialog miteinander treten können. Das geht mit ganz einfachen, alltäglichen Dingen.
Dozentin: Dr. Gesina Volkmann
Zielgruppe: Erzieher/innen
Ort: Paul-Wunderlich-Haus, Plenarsaal
Am Markt 1, 16225 Eberswalde
Termin: Mittwoch, den 6.11.2019
9.30 - 12.00 Uhr
Kosten: kostenfrei
Hinweise: Alle Workshops finden jeweils am Vormittag und am Nachmittag statt. Bitte wählen Sie zwei Workshops aus.