Suche

Alles klar?! - Der Umgang mit Regeln und Grenzen in der Kita

1819FF0800 Alles klar?! - Der Umgang mit Regeln und Grenzen in der Kita
Ziele/Inhalte In der Kita bilden Regeln und Grenzen den Rahmen, in dem sich Kinder und Erwachsene bewegen. Sie geben Orientierung und Schutz und schaffen gleichzeitig Freiräume. Im pädagogischen Alltag erweist sich der Umgang mit Regeln und Grenzen häufig als große Herausforderung. Sie stehen als Erzieherin oder Erzieher vor der Aufgabe, die Situation des Kindes und der Kindergruppe, Vereinbarungen im Team sowie Ihre persönlichen Grenzen unter einen Hut zu bringen.
Ziele der Fortbildung:
- Sie reflektieren die persönlichen Grenzen und entwickeln einen achtsamen Umgang damit.
- Sie wissen, wie sie Regeln so vereinbaren und gestalten, dass Kinder diese einhalten können.
- Sie verstehen Regelbrüche und Grenzüberschreitungen von Kindern und können konstruktiv damit umgehen.
- Sie entwickeln Gelassenheit im Umgang mit Regeln, Grenzen und deren Überschreitungen.

Sie sind eingeladen, eigene Beispiele zum Erfahrungsaustausch mitzubringen, um Ihr berufliches Handeln zu reflektieren und Hinweise für den pädagogischen Alltag zu erarbeiten.
Referent Sabrina Dittmann
Zielgruppe Erzieher/innen
Ort Trainingszentrum der Fortbildungsakademie, Haus B, Raum 0.17
Hinweise 2 Termine à 8 UE, Fritz-Weineck-Str. 36, 16227 Eberswalde, Haus B, Anmeldung telefonisch, per Mail oder über die Webseite sowie nach individueller Vereinbarung.
Das pädagogische Angebot kann von interessierten Fach- und Leitungskräften bei der Fortbildungsakademie abgerufen werden. Diese Fortbildung ist für die Kindertagesstätten im Landkreis Barnim kostenfrei.