Programmangebot Sozialkompetenz

Mit Kindern über den Tod und andere Abschiede reden - 1920FC0703

Aufbauend auf dem Erlernten des Einführungsseminars bietet diese Fortbildung eine Vertiefung der Kennnisse über den Umgang mit Abschieden und Trauer bei Kindern und Jugendlichen.

- Was brauchen Kinder und Jugendliche, die besondere Verluste erleben wie Suizid, Tod eines Geschwisterkindes oder die Trennung der Eltern?
- Wie begegne ich Elternwiderständen zum Thema Tod und Abschied?
- Welche Möglichkeiten gibt es, die Themen Trauer und Abschied ganz selbstverständlich immer wieder im Schulalltag aufzugreifen?

Und es gibt Raum für noch offene Fragen aus der Fortbildung "Mit Kindern über den Tod und andere Abschiede reden".
Dozentin: Antje Muth
Zielgruppe: Lehrkräfte und Referendare
Ort: Regionalstelle Eberswalde, Fritz-Weineck-Straße 36, 16227 Eberswalde
Termin: Dienstag, 21.04.2020,
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Kosten: Kosten SchiLF-Veranstaltung: 330,60 Euro
Kosten/Teilnehmer ScheLF-Veranstaltung: 33,60 Euro
Hinweise: 1 Termin à 4 UE, von 14.00 bis 17.00 Uhr
Lehrkräfte/Referendare, die bereits die Fortbildung "Kinder und Jugendliche für den Umgang mit Abschieden und Trauer stärken" besucht haben.

Das pädagogische Angebot kann von interessierten Schulen oder einzelnen Lehrkräften bei der Fortbildungsakademie abgerufen werden. Diese Fortbildung ist für alle Schulen und deren Lehrkräfte in Trägerschaft des Landkreises Barnim kostenfrei.

max. 10 Teilnehmer*innen