Programmangebot Frühkindliche Bildung

Elterngespräche im Hort und in der Kita - 1920FF2000

Elterngespräche eignen sich sehr gut, dass Vertrauen und Verständnis zwischen Eltern und Erzieher*innen zu förden und zu stärken. Eltern interessieren sich vor allem dafür, wie es ihrem Kind in der Einrichtung geht, wie es sich entwickelt und wie ihr Kind in seiner Bildung begleitet, beobachtet und gefördert wird. Manchmal müssen Erzieher*innen auch schwierige Elterngespräche bzw. Konfliktgespräche führen.

Inhalte der Fortbildung sind:
- Welche Formen von Elterngesprächen gibt es?
- Wie bereite ich ein schwieriges Elterngespräch vor?
- Ist meine pädagogische Haltung sicher?
- Haben Konflikte einen Sinn?
- Welcher Gesprächstyp, Konflikttyp bin ich?
- Wie dokumentiere ich ein Elterngespräch? (Vereinbarungen)

In diesem Seminar werden die Ziele und die Durchführung eines Konfliktgespräches bzw. schwierigen Elterngespräches erarbeitet.
Dozentin: Doreen Goszczynsky
Zielgruppe: Fachkräfte aus Kindertagesstätten und Hort
Ort: Fortbildungsakademie, Fritz-Weineck-Straße 36, 16227 Eberswalde
Termin: Di, 17.03.2020 und Mi, 18.03.2020, von 9.00 bis 16.00 Uhr
Kosten: Kosten interne Fortbildungs-Veranstaltung: 1560,00 Euro
Kosten/Teilnehmer externe Fortbildungs-Veranstaltung: 156,00 Euro
Hinweise: 2 Termine à 8 UE
sowie nach individueller Vereinbarung
Das pädagogische Angebot kann von interessierten Fach- und Leitungskräften aus dem Hort und Kindertagesstätten bei der Fortbildungsakademie abgerufen werden.

max. 16 Teilnehmer*innen