Anmeldung zum Barnimer Medientag 2017 läuft

Bildnachweis: gpointstudio

Für den Barnimer Medientag, der am 31. August 2017 für Lehrkräfte der Grund- und Förderschulen im Landkreis Barnim stattfindet, steht nun das Programm fest. Nach einem Inputvortrag zum Thema "Medienintegration im Unterricht - Pflicht oder Kür?" laden sieben Workshops dazu ein, die digitalen Medien aus Sicht der Unterrichtsgestaltung und der Schulentwicklung näher zu beleuchten.

Aus folgendem Workshop-Programm können Sie auswählen. Bitte melden Sie sich nur für einen Workshop an!

  • W1: Wie geschlechtersensible Arbeit mit Mädchen und Jungen in der Klasse gelingt - Filme erstellen mit dem Smartphone Anmeldung
  • W2: MINT anwendungsorientiert - Kinderleichtes Programmieren mit dem Calliope Anmeldung
  • W3: MINT - Mit der Hand zum Verstand Anmeldung
  • W4: Mobbing, Sexualität und Co. im digitalen Raum Anmeldung
  • W5: Sprachförderung im Unterricht Anmeldung
  • W6: Feedback & Evaluation des Unterrichts Anmeldung
  • W7: Schule des Sehens - mit der Kamera entdecken Anmeldung

Die Aula des Gymnasiums Finow lädt während der Veranstaltung mit einem "Markt der Möglichkeiten" zum Verweilen ein. Hier können Sie sich über interessante Angebote, Materialien, Projekte und Initiativen informieren. Ein Caterer steht mit heißen und kalten Getränken sowie einem Mittagsangebot zum Kauf zur Verfügung.

Der Medientag 2017 ist ein Kooperationsangebot der BUSS Agentur und des Sachgebietes Bildung des Landkreises Barnim. Organisiert wird er von der Fortbildungsakademie für Pädagoginnen und Pädagogen, dem Medienzentrum und dem Sachgebiet Bildung der Kreisverwaltung Barnim.

Programmflyer