"Medien und Bildung" – Weiterbildendes Masterstudium an der Universität Rostock

Screenshot der Seite https://www.uni-rostock.de/weiterbildung/masterstudiengaenge/medien-und-bildung/

Neue Medien verändern zunehmend unsere Gesellschaft. Kommunikation und Wissensvermittlung sind ohne digitale Medien, globale Netzwerke und schnellen Zugang zu Informationen kaum noch vorstellbar. Medienkompetenz ist heute eine Schlüsselqualifikation in unserer leistungsorientierten Informations- und Wissensgesellschaft. Der Einsatz digitaler Medien in der Wissensvermittlung erfordert eine kontinuierliche Qualifizierung und Weiterbildung.

Der interdisziplinär angelegte Fernstudiengang "Medien und Bildung" der Universität Rostock wurde speziell für Beschäftigte im Bildungsbereich entwickelt. Er empfiehlt sich Interessentinnen und Interessenten, die digitale Medien als didaktische Mittel einsetzen und mediengestützte Lernarrangements planen, konzipieren und gestalten möchten.

Schon seit mehreren Jahren gehören engagierte Lehrkräfte aus Schulen und anderen Bildungseinrichtungen zum Teilnehmendenkreis des  berufsbegleitenden Masterstudiengangs "Medien und Bildung", die die neu erlernten Fachkenntnisse nutzen, um sich innerhalb der pädagogischen Arbeit zukunftsorientierte Handlungsfelder zu erschließen.

Entlang des Blended-Learning-Ansatzes werden im Fernstudium E-Learning-gestützte Selbststudienphasen, Online-Seminare sowie Präsenzveranstaltungen kombiniert, um eine flexible Zeiteinteilung neben Beruf und Familie zu ermöglichen. Nach vier Semestern sind die Teilnehmenden in der Lage, mediengestützte Bildungsangebote zielgruppengerecht zu konzipieren, zu bewerten und deren Umsetzung zu begleiten.

Der nächste Studienbeginn ist im Wintersemester 2017/18 am 1. Oktober 2017.

Umfassende Informationen zum Studiengang finden Sie hier.

Am 10. und 11. Juni 2017 finden Infotage zum Studiengang "Medien und Bildung" statt. Weitere Informationen finden Sie hier.