Programmangebot Sozialkompetenz

Lernbegleiter, Moderator, Coach - Lehrerrollen in der Unterrichtspraxis

1718FC0100 Lernbegleiter, Moderator, Coach - Lehrerrollen in der Unterrichtspraxis
Ziele/Inhalte Lerncoaches verstehen sich im Klassenzimmer als Unterstützer auf Augenhöhe. Sie beraten Lernende professionell und individuell. Die Lehrkräfte erweitern ihre Kompetenzen in den Bereichen Lernen und Lernberatung. Somit können sie Schüler individuell fordern und fördern, effektiv, zufrieden und erfolgreich zu lernen. Gelingt es dem Schüler, sich und sein Lernen besser zu verstehen, kann er sein Lernverhalten reflektieren und bewusst lenken. In der Fortbildung werden verschiedene Perspektiven des persönlichen und beruflichen Rollenverständnisses beleuchtet. Die Teilnehmer werden befähigt, sich als Lerncoach ein genaues Bild von den individuellen Konstruktionen, Vorstellungen und lernbeeinflussenden Faktoren eines Lernenden zu machen. Die Motive, die Schüler zum Lernen anregen oder welche Lernstrategien in der Vergangenheit erfolgreich waren, nehmen Lehrer in ihrer Rolle als Coach zum Anlass, um die Optimierung individueller Lernprozesse von Schülern zu unterstützen. Die Teilnehmer erhalten das nötige Input, um sich selbstständig ziel-, lösungs- und ressourcenorientiert in ihrem Rollenverständnis zu reflektieren. Durch Übungen und Rollenspiele sowie ein entsprechendes Feedback profitieren die Lehrkräfte von praktischen Erfahrungen und können das Gelernte anwenden.
Referent Jörg Kappel
Zielgruppe Lehrkräfte und Referendare
Ort Trainingszentrum der Fortbildungsakademie oder Schule
Hinweise 1 Termin à 5 UE nach individueller Vereinbarung
in Schulen oder im Trainingszentrum der Fortbildungsakademie (Fritz-Weineck-Str. 36, 16227 Eberswalde)

Das pädagogische Angebot kann von interessierten Schulen oder einzelnen Lehrkräften bei der Fortbildungsakademie abgerufen werden.
Max. 15 Teilnehmer

Diese Fortbildung ist für alle Schulen und deren Lehrkräfte im Landkreis Barnim ein kostenfreies Angebot. Alle anderen Schulen und Lehrer beantragen die Kostenübernahme beim Staatlichen Schulamt.
Kosten SchiLF-Veranstaltung: 720 Euro
Kosten/Teilnehmer ScheLF-Veranstaltung: 72 Euro